Toure lehnt China-Angebot ab und will bei City bleiben

München – Yaya Toure lehnt ein Megaangebot aus China ab und kündigt an, weiter bei Manchester City bleiben zu wollen.

Yaya Toure will bei Manchester City bleiben. (Foto: Dan Mullan/Getty Images)

Kein Wechsel nach China

Yaya Toure hat nach Informationen der englischen Zeitung Manchester Evening News ein Megaangebot aus China abgelehnt. Dort hätte der Ivorer demnach rund 500.000 Euro pro Woche verdienen können. Der Mittelfeldspieler will, in Absprache mit seiner Familie,  in England bleiben und seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängern.

Ärger mit Guardiola vergessen

Nachdem Pep Guardiola im Sommer als neuer Trainer vorgestellt wurde, wollte Toure den Verein noch verlassen. Unter dem Katalanen spielte der Mittelfeldspieler bereits zu seiner Zeit beim FC Barcelona, kam dort jedoch nicht wie gewünscht zum Einsatz. Inzwischen ist er Stammkraft und erzielte in zehn Premier-League-Partien drei Tore.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit