Transfernews am Mittwoch

Die heiße Transfer-Phase ist eingeläutet, zahlreiche Gerüchte kursieren, manche Spieler wurden bereits verpflichtet.

Transfermarkt national:

  • Filip Kostic vom VfB Stuttgart hat sich zu den Schwaben bekannt. Der Serbe wird von mehreren Vereinen aus dem In- und Ausland umworben, wird die Stuttgarter in der Winterpause allerdings nicht verlassen. Das bestätigte Kostic im Interview dem serbischen Sender b92.
  • Schalke 04 leiht Younes Belhanda von Dynamo Kiew bis zum Saisonende aus. Nachdem der marrokanische Nationalspieler bereits im USA-Trainingslager weilte, bestätigten die Königsblauen ihren ersten Winter-Transfer am Abend offiziell.
  • Hertha BSC Berlin möchte Bayerns-Talent Sinan Kurt nicht ausleihen, sondern fest verpflichten. Der Transfer steht zum Bundesliga-Dritten steht kurz vor dem Abschluss. Der 19-Jährige absolviert bereits heute den Medizincheck in Berlin. Der FC Bayern sichert sich eine Rückkaufoption.
  • Der Wechsel von Weltmeister Kevin Großkreutz zum abstiegsbedrohten VfB Stuttgart ist perfekt. Das gaben die Schwaben nun offiziell bekannt.
  • Der FSV Mainz 05 verpflichtet den 23-jährigen Karim Onisiwo vom SV Mattersburg. Der Österreicher unterschrieb einen Vertrag bis 2019.
  • Zurück in der alten Heimat: Domi Kumbela spielt laut Vereinsangaben zukünftig wieder für Eintracht Braunschweig. Sein Vertrag war bei der SpVgg Greuther Fürth schon am Montag aufgehoben worden.
  • Holt Borussia Mönchengladbach einen dänischen Linksverteidiger? Laut Eurosport wird Trainer André Schubert Kristian Pedersen im Trainingslager testen. Pedersen steht beim dänischen Zweitligisten HB Koge unter Vertrag.
  • Ronny Marcos (22) steht vor einem Wechsel in die 2. Liga. Wie Eurosport vermeldet wird der Linksverteidiger  vom Hamburger SV sich der SpVgg Greuther Fürth anschließen.
  • Ein Stürmer nach dem nächsten: Hannover 96 scheint weiterhin nicht genug zu haben. Nächster Kandidat soll Marius Wolf von Zweitligist TSV 1860 München sein. „Die Vereine sind in Verhandlungen, es sieht so aus, als ob sie sich einigen würden“, sagte Wolfs Berater Ersin Akan der tz.
  • Nach Informationen der Bild-Zeitung will neben Niklas Bendtner auch Bas Dost den VfL Wolfsburg verlassen. Dem Niederländer fehle das Vertrauen des Vereins.
  • Union Berlin hat Interesse an Stuttgarts Carlos Gruezo (20), meldet die BILD. Die Köpenicker wollen den Ecuadorianer bis zum Sommer ausleihen.
  • Carlo Ancelotti hat alle Zeit, um am Kader des FC Bayern München zu basteln. Neben dem bereist kolportierten Interesse an Matteo Darmian von Manchester United, soll laut Sport-Bild auch Sadio Mane (Southampton) ein Kandidat beim Rekordmeister sein.
  • Borussia Mönchengladbach testet Kristian Pedersen vom dänischen Zweitligisten HB Köge. Der 21-Jährige Linksverteidiger fährt mit den Fohlen ins Trainingslager nach Belek. Laut kicker sind mögliche Wechselmodalitäten mit dem abgebenden Verein bereits besprochen.

 

Transfermarkt international:

  • Real Madrid möchte Eden Hazard unbedingt verpflichten. Laut der Daily Star sind die Königlichen bereit 138 Millionen Euro Ablöse zu bezahlen. Zinedine Zidane ist vom Belgier begeistert.
  • Adnan Januzaj steht vor einer Rückkehr zu Manchester United. In der Bundesliga kommt der Belgier bei Borussia Dortmund über die Reservisten-Rolle nicht hinaus. Da sich die Erwartungen des Leihgeschäfts somit für alle Parteien nicht erfüllen, wird Januzaj den BVB nach Informationen der BBC Sport vorzeitig verlassen.
  • Nachdem Renato Augusto dem FC Schalke einen Korb gab, besteht nun Klarheit: Der Brasilianer wechselt zum chinesischen Verein Beijing Guoan. Den Transfer gab der 27-Jährige auf einer Pressekonferenz bekannt.
  • Juventus Turin hat sich zur Personalie Ilkay Gündogan positioniert: „Gündogan ist ein Name, den wir in Zusammenhang mit dem Transfermarkt im Winter nicht genannt haben“, teilte Geschäftsführer Giuseppe Marotta mit. Den vorhandenen Juve-Kader sieht der 58-Jährige aufgestellt: „Ich glaube nicht, dass Borussia Dortmund den Spieler verkaufen will. Warum sollen wir auf Gündogan setzen, wenn wir Mittelfeldspieler wie Claudio Marchisio haben? Für das Mittelfeld haben wir mehrere Lösungen“.
  • Aufgrund der Verletzungsmisere des FC Liverpool plant Jürgen Klopp weitere Transfers. Im Werben um den Mittelstürmer Moussa Dembele vom FC Fulham wird es ernst. Die britische Zeitung The Express berichtet allerdings, dass Manchester United und der FC Arsenal ebenfalls am 19-jährigen Franzosen interessiert sind. Laut The Sun plant auch der AS Rom in den Poker miteinzusteigen.
  • Marko Marin möchte noch in dieser Transferperiode unbedingt zu Galatasaray Istanbul wechseln. Seinen derzeitigen Verein Trabzonspor will der ehemalige Nationalspieler aufgrund von nicht gezahlten Gehältern verklagen um so eine Freigabe für Galatasaray zu erwirken.
  • Cristiano Ronaldo wird nach Informationen der britischen Zeitung Telegraph immer kritischer bei Real Madrid gesehen. Deshalb soll der Portugiese im Sommer abgegeben werden. Die besten Aussichten auf eine Verpflichtung des Weltstars hat Paris Saint-Germain. Real Madrids Präsident Florentino Perez sieht derweil in Gareth Bale die Zukunft des Vereins.
  • Der FC Liverpool hat die Verpflichtung von des serbischen Mittelfeldspielers Marko Grujic offiziell bekannt gegeben. Der 19-Jährige kommt von Roter Stern Belgrad. Damit sich das hoffnungsvolle Talent in der Rückrunde weiterentwickelt und Spielpraxis sammelt, wird er bis zum Saisonende an seinen bisherigen Verein ausgeliehen.
  • Axel Witsel von Zenit St. Petersburg will laut Daily Mail in die Premier League wechseln Der FC Chelsea und Tottenham Hotspur seien am 26-Jährigen interessiert. Die Ablöse für den Belgier soll bei 35 Millionen Euro liegen.
  • Das wäre der Hammer. Angeblich hat Real Madrid die Fühler nach Mario Gomez von Besiktas Istanbul ausgestreckt. Der neue Trainer Zinedine Zidane möchte offenbar eine weitere Alternative für seine Offensive haben. Dies vermeldet zumindest das türkische Blatt Milliyet.
  • Korb für den AC Mailand? Laut Daily Mirror hat Manchester United das erste Angebot der Italiener für den Belgier Marouane Fellaini abgelehnt.
  • Kehrt Giuseppe Rossi zum FC Villareal zurück? Bislang kam der Stürmer in dieser Saison beim AC Florenz nur sporadisch zum Einsatz. Das italienische Portal Calciomercato vermeldet, dass die Spanier Rossi zur Rückkehr bewegen möchten.
  • Wird der FC Schalke 04 doch schwach?  „Natürlich gibt es immer Gedankenspiele, gewisse Sachen auch durchzukalkulieren“, sagte Heldt im Interview mit Sky Sport News HD. Ein konkretes Angebot für Jungstar Leroy Sane soll aber bislang nicht vorliegen.
  • Nach Sinan Kurt (Wechsel zu Hertha BSC steht kurz bevor) könnte auch Gianluca Gaudino Spox zu Folge den FC Bayern verlassen. Der schweizerische Erstligist FC St. Gallen soll an einer Leihe interessiert sein.
  • Bislang hat sich Kevin Kuranyi seine Rückkehr nach Deutschland bestimmt anders vorgestellt. Der FC Sydney soll laut Sydney Morning Herald an einer Verpflichtung des Stürmers interessiert sein.
  • Coventry City will laut Birmingham Mail Joe Cole dauerhaft binden. Derzeit ist der frühere englische Nationalspieler von Aston Villa nur ausgeliehen.
  • Wie die Sun berichtet will Manchester United Felipe Anderson für 49 Millionen Euro von Lazio Rom verpflichten.
  • Der FC Sunderland steht kurz vor der Verpflichtung von Jan Kirchhoff vom FC Bayern München. Der Abwehrspieler gehörte nicht zur Reisegruppe des Rekordmeisters auf dem Weg ins Trainingslager, sondern machte sich auf den Weg zum Medizincheck nach England.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit