Transfernews Bundesliga 12.1.

München – Die heiße Transfer-Phase ist eingeläutet, zahlreiche Gerüchte kursieren, manche Spieler wurden bereits verpflichtet. fussball.news gibt eine Auswahl an Transfernews aus der Bundesliga.


Zu den Transfernews international geht es hier.


Transfernews national

Hannover 96 hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und drei Neuzugänge verpflichtet. Mittelfeldspieler Ceyhun Gülselam fürchtet aufgrund des Konkurrenzkampfes um seine Einsatzzeiten. Der 28 Jährige, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, würde die Hannoveraner gerne vorzeitig verlassen. Geschäftsführer Martin Bader steht einem Transfer offen gegenüber.

Nachdem wir heute Vormittag über den Kölner Bard Finne berichteten, ist Bewegung in die Personalie gekommen. Mittlerweile weilt der norwegische Stürmer für Vertragsverhandlungen beim Zweitligisten FC Heidenheim.

Zoltan Stieber vom Hamburger SV träumt von der Teilnahme an der Europameisterschaft, für die er sich mit Ungarn qualifizierte. Aufgrund mangelnder Einsatzzeiten beim HSV möchte der 27-Jährige den Verein wechseln um seine EM-Nominierung nicht zu gefährden. Mehrere Vereine aus der 1. und 2. Bundesliga bekunden ihr Interesse an dem Ungarn. Darunter Hannover 96, Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf, Arminia Bielefeld und der 1. FC Nürnberg. Der HSV erteilt Stieber allerdings noch keine Freigabe.

Joachim Watzke hat ein Machtwort gesprochen und via Twitter mitgeteilt, dass Borussia Dortmund in dieser Transferperiode keine weiteren Spieler abgeben wird. Mittlerweile hat der BVB-Geschäftsführer auch die Gerüchte um die Verpflichtung des Brasilianers Malcom in der Sport Bild dementiert: „Das ist Blödsinn. Er ist auch nicht in Südamerika.“

Der SSC Neapel möchte unbedingt Christoph Kramer von Bayer Leverkusen verpflichten. Napolis Präsident Aurelio de Laurentiis hatte das Interesse am deutschen Nationalspieler wiederholt bestätigt. Nach Informationen des italienischen Transfer-Experten und sky-Reporters Gianluca Di Marzio besteht bereits Kontakt zwischen beiden Vereinen. Der SSC Neapel soll demnach 16 Millionen Euro für Kramer bieten.

Nicklas Bendtner, der den VfL Wolfsburg verlassen möchte, hat erste Vereine auf sich aufmerksam machen können. Nach Informationen der Bild interessieren sich der FC Kopenhagen und Newcastle United für die Dienste des Stürmers.

Werder Bremen beobachtet zwei Testspieler im Trainingslager in Belek: Jordan Morris (21) von der Stanford University einer College Liga und Laszlo Kleinheisler (21) vom ungarischen Klub Videoton FC. Der Kreiszeitung und dem Weserkurier sagte Thomas Eichin, dass beide Spieler Chancen auf ein Engagement an der Weser haben: „Wir lassen doch keinen Spieler hierher nach Belek kommen, nur um uns mal ein Bild zu machen.“

Bart Finne spielt beim 1. FC Köln keine Rolle mehr. Seit Dezember laufen die Gesprächen zwischen dem Stürmer, seinem Berater Stig Lillelord und FC-Sportchef Jörg Schmadtke, in denen es um einen Transfer des 20-Jährigen geht. Sein Vertrag in Köln läuft zwar noch bis 2017, aber auch eine Ausleihe an einen deutschen Zweitligisten soll denkbar sein wie Geissblog.Koeln berichtet.

Nach Informationen der Bild befindet sich im Vertrag von Leroy Sane eine festgeschriebene Ablösesumme. Der 20-Jahre soll sich einen Vereinswechsel im kommenden Sommer vorstellen können. Wir haben hier alle Informationen für Sie!

Wie lange wirbelt Leroy Sane noch für Schalke 04 in der Bundesliga? Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
Wie lange wirbelt Leroy Sane noch für Schalke 04 in der Bundesliga? Foto: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Dirk Schuster, Trainer vom SV Darmstadt 98, hat sich in der Bild zu möglichen Winter-Transfers geäußert: „Wir halten die Augen und Ohren ganz weit offen, um uns zu verbessern und Qualität dazu zu holen. Ich glaube, dass die letzte Januar-Woche für uns die entscheidende wird.“ Als Neuzugang wird der Österreicher Alexander Gorgon (27) von Austria Wien gehandelt.

Nach den Abgängen von Jonas Hofmann und Adnan Januzaj sucht Borussia Dortmund nach Verstärkungen. Mehreren Medienberichten zufolge nimmt Michael Zorc die Verhandlungen mit dem brailianischen Linksaußen Malcom von Corinthians Sao Paulo auf. Der BVB-Manager hat das Trainingslager in Südafrika bereits verlassen.

Im Trainingslager von Bayer Leverkusen hat der mexikanische Torjäger Chicharito alles andere als ein Bekenntnis für die Werkself abgegeben: „Ich weiß nicht, ob ich auch in der nächsten Saison bei Bayer spielen werde“, sagte er gestern den anwesenden Journalisten in Florida. Weitere Informationen über die Beziehung zwischen Chicharito und Bayer Leverkusen gibt es in unseren News. 

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio