Transfernews Bundesliga 19.1

München – Die heiße Transfer-Phase ist eingeläutet, zahlreiche Gerüchte kursieren, manche Spieler wurden bereits verpflichtet. fussball.news gibt eine Auswahl an Transfernews aus der Bundesliga.

Foto: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images
Granit Xhaka steht bei zahlreichen Top-Klubs weit oben auf dem Wunschzettel. Foto: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

1899 Hoffenheim hat angeblich einen Stürmer an der Angel. Der kroatische Nationalspieler Andrej Kramaric soll von Leicester City zu den Kraichgauern wechseln. Den Medizincheck hat der Spieler bereits absolviert.

Mehreren Medienberichten zufolge soll Carlos Gruezo vor einem Wechsel vom VfB Stuttgart in die Major Soccer League (USA) stehen. „Sie spekulieren nicht falsch, wenn Sie über einen Abgang spekulieren”, sagte VfB-Sportvorstand Robin Dutt. Die Gespräche mit dem ecuadorianischen Nationalspieler über einen Wechsel sind weit fortgeschritten, berichtet die Bild.

Mergim Mavraj (29) könnte den 1. FC Köln noch im Januar verlassen. Gerüchten zufolge soll Sampdoria Genau an einer Verpflichtung des Innenverteidigers interessiert sein.

Werder Bremen und Gastspieler Jordan Morris (21) kommen doch nicht zusammen. Der Mittelstürmer wird keinen Vertrag unterschreiben wie der Bundesligist mitteilte: „Der Spieler hat uns deutlich gemacht, dass er seine Zukunft derzeit in Amerika sieht“, so Sportchef Thomas Eichin.

Der VfL Wolfsburg steht kurz vor einer Verpflichtung des ghanaischen U20-Nationalspielers Patrick Twumasi vom FC Astana. Die Niedersachsen wollen mit dem Transfer auf den Ausfall von Bas Dost reagieren. Nach Informationen des Transferexperten Gianluca Di Marzio steht der Deal kurz vor dem Abschluss.

Werder Bremen verhandelt mit Papy Djilobodji vom FC Chelsea. Der 27-Jährige soll bis zum Saisonende an die Weser ausgeliehen werden. Der Senegalese soll bereits morgen in Bremen trainieren. Thomas Eichin bestätigte die Verhandlungen in der Bild.

Greuther Fürth hat doppelt auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Das Kleeblatt verstärkt sich mit Sebastian Heidinger (30) vom FC Heidenheim und mit Maurice Hirsch (22), der auf Leihbasis von Hannover 96 zum Zweitligisten wechselt.

Gladbachs Granit Xhaka wird heiß umworben, laut Bild sind Chelsea und Arsenal am Schweizer dran. Auch Bayern soll um den Mittelfeldstrategen bemüht sein. Die Schmerzgrenze bei Borussia-Sportchef Max Eberl soll bei 40 Millionen Euro liegen: „Das nimmt Dimensionen an, bei denen einem schwindelig wird. Damit muss man sich als Verein natürlich befassen.“

Zur kompletten News geht es hier!


Yunus Malli steht offenbar kurz vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Wie die Bild berichtet, soll der Deutsch-Türke für 13 Millionen Euro von Mainz nach Dortmund gelotst werden.

Link: Malli zu Dortmund?


Foto: Odd Andersen/AFP/Getty Images
Foto: Odd Andersen/AFP/Getty Images

Und gleich nochmal der BVB: Torwart Roman Weidenfeller steht laut Ruhr-Nachrichten kurz vor der Verlängerung des Vertrags bis 2017. „Ich bin zuversichtlich“, erklärte Dortmund-Sportdirektor Michael Zorc zum Thema Weidenfeller und einer möglichen Ausweitung des Kontrakts.

Zur News!

Andriy Yarmolenko wurde lange als Neuzugang gehandelt, wird nach Informationen der Ruhr-Nachrichten aber nun doch nicht zur Borussia wechseln. Die Verpflichtung des 26-Jährigen ist den Dortmundern offenbar zu teuer.


Im Sommer könnte das Kapitel SV Werder Bremen für Felix Kroos beendet sein. In dieser Spielzeit kam der 24-Jährige bislang nur 251 Minuten zum Einsatz. „Nach der Saison müssen wir sicherlich überlegen, wie seine Rolle ist. Wenn in der Sommerpause etwas kommen sollte, reden wir“, so Manager Thomas Eichin. Der Vertrag von Kroos läuft noch bis 2017.

Assani Lukimya verlässt offensichtlich Werder Bremen in Richtung China. Wie die Bild berichtet ist der Kongolese bereits auf dem Weg zum Medizincheck beim Erstligisten Liaoning FC. Die Ablöse soll sich auf zwei Millionen Euro belaufen.


Der VfB Stuttgart ist offenbar an einem Talent des FC Kaiserlautern dran. Wie die Stuttgarter Nachrichten melden, hat der 22-jährige Jean Zimmer das Interesse der Schwaben geweckt. Der Offensivallrounder könnte den FCK für 2,5 Millionen Euro verlassen.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio