Transfernews Bundesliga 26.1.2016

München – Die heiße Transfer-Phase ist eingeläutet, zahlreiche Gerüchte kursieren, manche Spieler wurden bereits verpflichtet. fussball.news gibt eine Auswahl an Transfernews aus der Bundesliga.

Kommt er oder kommt er nicht? Heiß her geht es auch bei den Gerüchten um Oliver Torres. Der Spieler von Atletico Madrid soll im Fokus von Borussia Dortmund stehen. Das sagt zumindest Transfer-Experte Gianluca Di Marzio. Eine mögliche Ausstiegsklausel liegt bei 24 Millionen Euro und der Vertrag soll bis 2020 laufen. Torres könnte die Zweitlösung sein, nachdem der BVB Wunschkandidat Yunus Malli von Mainz 05 nicht verpflichten konnte.

Odisseas Vlachodimos verlässt den VfB Stuttgart in Richtung Sonne. Der 21-Jährige Torwart schließt sich dem griechischen Erstligisten Panathinaikos Athen an. Das teilten die Schwaben am Dienstagabend mit.


Update: Offenbar hat der FC Basel das Angebot der Wolfsburger abgelehnt. Wie der Kicker berichtet soll der 18-jährige zumindest bis Sommer gehalten werden.


Hat der VfL Wolfsburg ein Talent aus der Schweiz an der Angel? Wie die Bild berichtet, sind sich die Wölfe offenbar mit Breel Embolo vom FC Basel einig. Bisher sei der Transfer noch an der Mutter Embolos gescheitert, die aber jetzt grünes Licht für den Wechsel gegeben hat. 25 Millionen Euro müssten die Wolfsburger für den 18-jährigen Bas Dost Ersatz berappen.


Leroy Sane ist ein vielzitierter Name in diesen Tagen. Jetzt gibt es für den Schalker offenbar einen weiteren Interessenten. Im Interview mit der Sportbild lässt RB Leipzig Trainer anklingen, dass Sané durchaus ein „Interesse von uns zulassen würde“. Allerdings seien mit Blick auf die Konkurrenz sowohl Ablösesumme, als auch Gehalt ein Problem. Das Schalker Juwel wurde zuletzt immer wieder mit Vereinen wie Real Madrid, Barcelona oder ManCity in Verbindung gebracht.


Manchester United will offenbar einen neuen Abwerbe-Versuch auf Thomas Müller starten. Das berichtet der Telegraph mit Bezug auf den spanischen Ausleger von fussballtransfers.com (fichajes). Manchester hoffe mit einer hohen Ablösesumme, den Stürmer des FC Bayern aus München loszueisen. Doch bereits im Sommer war ManUnited mit einem Angebot von rund 70 Millionen Euro wohl abgeblitzt. Müller verlängerte zudem erst kürzlich seinen Vertrag über 2020 hinaus.

Thomas Müller bleibt dem FC Bayern München treu. Foto Micha Will/Getty Images for MAN
Thomas Müller spielte bereits in der Jugend des FC Bayern München treu. Foto Micha Will/Getty Images for MAN

Der gehandelte Wechsel von Yunus Malli vom FSV Mainz zu Borussia Dortmund ist offenbar geplatzt, berichtet die Bild-Zeitung. Nun ist offenbar ein Talent von Atletico Madrid im Visier des BVB.

Zur News


Mainz-Manager Christian Heidel ist dagegen offenbar mit Schalke 04 einig. Nächste Saison soll er die Geschäfte der Königsblauen leiten.

Zur News


John Brooks wird die Hertha wohl nicht Richtung Gelsenkirchen verlassen. Doch der Verteidiger pocht in den Vertragsverhandlungen mit Manager Michael Preetz offenbar auf eine Ausstiegsklausel und ein höheres Gehalt. Laut Bild will sich der US-Nationalspieler die Option offenhalten, mal in der Premier League zu spielen.

The referee separates players after they get into an argument during the German first division football Bundesliga match Hertha Berlin vs Augsburg in Berlin, on January 23, 2016. / AFP / John MACDOUGALL (Photo credit should read JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images)
John-Anthony Brooks sichert Herthas Verteidigung ab. Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images

Hertha BSC bietet Mitchell Weiser offenbar eine Vertragsverlängerung über 2018 hinaus an – mit verbesserten Bezügen.

Zur News


Der Wechsel von Assani Lukimya nach China ist fix. Liaoning Whowin FC vermeldete den Transfer als perfekt. Werder Bremen kassiert eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro für den 29-jährigen Verteidiger.


Ogenyi Onazi kommt bei Lazio Rom kaum zum Einsatz. Nun soll der Nigerianer eine Option für Werder Bremen sein. Sein Freund und Nationalmannschaftkollege Anthony Ujah betonte im Weser Kurier: „Er will in die Bundesliga.“ Der 23-jährige Onazi spielt im Mittelfeld – und könnte auch ein guter Ersatz für den nun länger verletzten Philipp Bargfrede sein.


Alle Interviews im Überblick finden Sie mit einem Klick hier.

Werden Sie Fan von fussball.news. Hier geht es zum facebook-Auftritt.

Werden Sie Fan von fussball.news. Hier geht es zum twitter-Auftritt.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit