International

Transfersperre für Real und Atletico Madrid

am

München – Das ist eine Hammer-Nachricht aus Spanien. Die Disziplinarkommissionder FIFA hat sowohl Real als auch Atletico Madrid eine Transfersperre für die kommenden beiden Transferperioden auferlegt. In der aktuellen Periode dürfen beide spanischen Hauptstadt-Klubs noch aktiv werden.

Als Grund nannte das Gremium diverse Verstöße gegen Transferbestimmungen im Rahmen von Verpflichtungen von Minderjährigen.

Ein Verkauf von Spielern ist für beide Vereine weiterhin möglich. Zudem müssen Real (330.000€) und Atletico (825.000€) Geldstrafen zahlen.

[dppv_emotions]

Über Maximilian Riepenhof

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.