Europa League

Tuchel: Brauchen Topleistung

am

München – Dortmund geht mit einer guten Ausgangsposition in Auswärtsspiel beim FC Porto. Trotz des 2:0-Erfolgs in Hinspiel warnt Trainer Thomas Tuchel vor den Portugiesen.

„Brauchen absolute Topleistung“

BVB-Coach Thomas Tuchel erwartet „ein mutiges und starkes Porto in bester Aufstellung und in Bestform.“ Die Mannschaft sei in der Lage, in besonderen Spielen besondere Leistungen zu bringen. „Wir müssen nah an unserem Limit spielen und brauchen eine absolute Topleistung“, fordert er. Sein Team müsse „auch in Porto die Initiative zu ergreifen“.

Komplett auf Spiel einlassen

Der 42-Jährige gibt seiner Mannschaft mit auf den Weg geben, sich „frei zu machen vom Ergebnis“ im Hinspiel „und uns komplett neu einzulassen auf dieses Spiel“, an dessen Ende ein Ergebnis stehen soll, „das uns verdient in die nächste Runde bringt“.

Startelf noch offen

Welche Elf auf dem Rasen stehen wird, ist dabei noch offen. „Die Rotation ergibt sich sehr spät, häufig erst am Morgen des Spieltags, wenn ich eine Nacht darüber geschlafen habe und wir alle Szenen des Gegners ausgewertet haben“, verrät Tuchel und fügt hinzu: „Ich bin glücklich, dass wir in der Lage sind, in vielen unterschiedlichen Konstellationen zu spielen.“

Gündogan wieder fit

Wieder zur Verfügung steht ihm aller Voraussicht nach Ilkay Gündogan. „Ilkay hat sich ein bisschen schneller erholt“, erläuterte Tuchel. Roman Weidenfeller wird wohl weiter wegen eines Infekts fehlen.

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.