Tuchel erwartet von Götze und Schürrle mehr

Thomas Tuchel erwartet von den Weltmeistern Mario Götze und André Schürrle eine Leistungssteigerung nach der Winterpause.

Andre Schürrle (r.) und Mario Götze (l.) sehen sich einer gesteigerten Erwartungshaltung ausgesetzt. Foto: Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images

Thomas Tuchel erwartet von den Weltmeistern Mario Götze und André Schürrle eine Leistungssteigerung nach der Winterpause. „Sie müssen weiter so hart arbeiten, wie sie es bisher getan haben. Dann bin ich überzeugt, dass der Knoten platzt. Der muss auch platzen, damit sie auf das nächste Level kommen“, sagte der Trainer von Borussia Dortmund im Trainingslager in Marbella im Interview mit Sky Sport News HD.

Götze und Schürrle haben zusammen 52 Millionen gekostet. Der Ertrag für den BVB ist bislang überschaubar. Götze gelangen in zehn Bundesligaspielen ein Tor und eine Vorlage, Schürrle verbuchte in sieben Begegnungen zwei Vorlagen. „Sie brauchen Unterstützung. Beide sind sehr ehrgeizig und fokussiert. Sie können sehr gut einschätzen, dass noch Luft ist“, sagte Tuchel.

Für die zweite Saisonhälfte hat der BVB-Coach hohe Ziele. „Berlin, Cardiff und Platz drei. Dann würde ich aus dem Lächeln nicht mehr herauskommen“, sagte Tuchel. In Berlin findet das Pokalfinale statt, in Cardiff wird das Endspiel in der Champions League ausgetragen. Platz drei in der Bundesliga würde zur erneuten Teilnahme an der Königsklasse berechtigen.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit