Umfrage: Vor allem Goretzka und Werner empfehlen sich beim Confed Cup

Die Fans trauen Leon Goretzka (Schalke 04) und Timo Werner (RB Leipzig) am ehesten zu, in der deutschen Nationalelf weiter für Furore zu sorgen.

Fans verteilen Bestnoten für das deutsche Perspektivteam (Photo by FIRO/FIRO/SID/)
Fans verteilen Bestnoten für das deutsche Perspektivteam (Photo by FIRO/FIRO/SID/)

Die Fans der Fußball-Bundesliga trauen Leon Goretzka (Schalke 04) und Timo Werner (RB Leipzig) nach dem Gewinn des Confed Cup in Russland am ehesten zu, in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft weiter für Furore zu sorgen. Das ergab eine Online-Umfrage von bundesligabarometer.de. 5150 Befragte beurteilten unter anderem das Auftreten und die Zukunft der jungen Spieler.

98,4 Prozent der Befragten waren sich einig, dass sich viele Spieler bei dem Turnier für weitere Einsätze in der Nationalmannschaft empfohlen hatten. Zu diesen Spielern gehörte mit 84,5 Prozent der 22 Jahre alte Goretzka an erster Stelle vor Werner (81,7 Prozent). Aber auch Joshua Kimmich (Bayern München/76,7 Prozent), Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach/74,5 Prozent) und Kapitän Julian Draxler (Paris St. Germain/73 Prozent) hatten die Anhänger im Team des Weltmeisters überzeugt.

Den Teamgeist der jungen Mannschaft beurteilten die Befragten im Finale des Wettbewerbs gegen Chile (1:0) mit der Note eins. Insgesamt wurde das Team von Bundestrainer Joachim Löw gegen Chile mit einer zwei bewertet (1,93).

Der Trainer selbst konnte auch zufrieden sein: Die Fans bewerteten sein Arbeitszeugnis mit einer zwei, mit 1,68 hatte Löw vor allem mit seiner Motivationsfähigkeit überzeugt.

Mit ihrem Auftreten auf dem Platz und ihrer mannschaftlichen Leistung überzeugte die deutsche Mannschaft die teilnehmenden Fans. Beide Kriterien wurden in der Kategorie Team-Beurteilung mit der Bestnote (1,39/1,46) bewertet.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio