EM 2016

Verhandlung gegen Blatter fix

von

am

München – Das FIFA-Berufungskommitee wird sich am 16. Februar mit der Sperre gegen den suspendierten Präsidenten Joseph Blatter beschäftigen. Der 79-Jährige wurde wegen Korruption für acht Jahre gesperrt.

Präsidentenwahl am 26. Februar

Wie die FIFA bestätigte, wird einen Tag zuvor gegen den ebenfalls für acht Jahre wegen Korruption gesperrten UEFA-Chef Michel Platini ermittelt. Am 26. Februar erfolgt die Wahl des neuen FIFA-Präsidenten. Es wird davon ausgegangen, dass Blatter dabei anwesend sein wird. Denn nur der Kongress kann Blatter von dessen Mandat freistellen.

Blatter und Platini wurde eine dubiose Zahlung aus dem Jahr 2011 zum Verhängnis. Nachträglich habe die FIFA zwei Millionen Schweizer Franken an Platini bezahlt, die angeblich für Beratertätigkeiten des Franzosen in den Jahren 1999 bis 2002 vorgesehen waren.

Über Max Rinke