International

Vertrag von Toni Kroos veröffentlicht

am

München – Der Vertrag von Weltmeister und Real Madrid-Superstar Toni Kroos wurde von der Plattform Football Leaks veröffentlicht. 

10,9 Millionen Euro im Jahr

Weltmeister Toni Kroos verdient bei Real Madrid 10,9 Millionen Euro im Jahr. Das hat die Plattform Football Leaks enthüllt. Diese Summe geht aus einem Arbeitsvertrag von Kroos hervor, den dieser am 17. Juli 2014 bei den „Königlichen“ unterschrieben hat.

Bayern zahlte zu wenig

Die knapp 11 Millionen Euro wollten die Bayern dem Mittelfeldressigeur während des Vertragspokers im Sommer 2014 wohl nicht zahlen. Seine Arbeit in Spanien wird demnach besser vergütet, als die in Deutschland. Zudem geht aus den Vertragspapieren hervor, dass eine mögliche Nominierung zur Weltfußballerwahl rund 1,8 Millionen Euro (brutto) in die Tasche des Nationalspielers spülen würde. Dem Spiegel liegt eine Kopie dieses Arbeitsvertrages vor, den dieser von Football Leaks zur Verfügung gestellt bekommen hat. Neben dem Vertrag von Kroos umfasse der Datensatz rund 60 Dokumente.

Über Felix Christmann

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.