Liverpool mit einem Bein im Ligapokal-Finale

München – Der FC Liverpool hat das Hinspiel im Halbfinale des Capital One Cup für sich entschieden. Gegen Stoke City mit den ehemaligen Bundesliga-Profis Marko Arnautovic und Xherdan Shaqiri siegten die Reds von Trainer Jürgen Klopp 1:0 (1:0).

Foto Michael Regan/Getty Images
Emre Can begann für den FC LIverpool die Partie gegen Stolke City. Foto Michael Regan/Getty Images

Reds früh geschwächt

Das Tor für die Gäste im Britannia Stadium erzielte Jordan Ibe kurz vor der Pause (37.). Der 20-Jährige wurde erst Minuten vorher für den angeschlagenen Philippe Coutinho eingewechselt. Der Brasilianer musste ebenso wie Dejan Lovre mit Oberschenkelproblemen frühzeitig vom Feld. Auch Kolo Toure war zum Ende der Partie angeschlagen.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp empfängt Stoke City am 26. Januar zum Rückspiel. Das Hinspiel des zweiten Halbfinales bestreiten Manchester City und der FC Everton am Mittwochabend.

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio

Diskutiere mit