Bundesliga

Werder Bremen: Gleich zwei neue Innenverteidiger

am

München – Niklas Moisander steht kurz vor einem Wechsel von Sampdoria Genua zu Werder Bremen. Die Norddeutschen haben sich außerdem die Dienste von Fallou Diagne gesichert.

Werder Bremen ist bei der Suche nach einem Nachfolger für den zu Gladbach gewechselten Jannik Vestergaard gleich doppelt fündig geworden. Niklas Moisander steht vor einem Wechsel von Sampdoria Genua an die Weser. Besteht der 30-jährige Finne heute den Medizin-Check, unterschreibt er einen Drei-Jahres-Vertrag, berichtet die Bild. Als Ablöse sind 1,7 Millionen Euro im Gespräch.

Diagne kommt aus Rennes

[inline-ad] Fallou Diagne hat unterdessen schon beim SVW unterschrieben. Der 26-jährige Senegalese kommt vom französischen Erstligisten FC Stade Rennes. „Fallou ist ein sehr gut ausgebildeter Spieler, der zuletzt noch mal einen Entwicklungsschritt gemacht hat. Er ist mit seinen 26 Jahren schon ein gestandener Innenverteidiger, der durch seine Zeit in Frankreich international sowie in der Bundesliga beim SC Freiburg schon einige Erfahrungen sammeln konnte“, sagte Geschäftsführer Frank Baumann.

Über Carsten Ruge

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.