Werder holt ungarisches Talent

München – Der SV Werder Bremen rüstet sich für den Abstiegskampf in der Bundesliga. Wie der Verein offiziell mitteilt, wechselt der Ungar Laszlo Kleinheisler mit sofortiger Wirkung an die Weser und erhält dort einen Drei-Jahresvertrag.

„Großes Potential“

Der 21-Jährige trainierte bereits als Testpieler im Trainingslager in Belek mit der Mannschaft. „Wir freuen uns, dass wir ihn langfristig an den Verein binden konnten. Er ist ein junger Nationalspieler, der großes Potential besitzt“, so Werder-Manager Thomas Eichin auf der Homepage des Bundesligisten.

Kleinheisler wechselt vom ungarischen Erstligisten Videoton FC nach Bremen. Dort kam er in der vergangenen Saison auf 23 Ligaeinsätze und sieben Torvorlagen. Über die Ablösesumme machte Bremen keine Angaben.

 

fussball.news ist Partner von Mein Sportradio