Bundesliga

Wolfsburg: Benaglio fällt aus

am

München – Der VfL Wolfsburg muss im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt auf Diego Benaglio verzichten.

Casteels springt für Benaglio ein

Seit November konnte der VW-Klub keinen Sieg in der Bundesliga feiern. Auch an Torhüter Diego Benaglio ging die Formkrise des VfL Wolfsburg nicht spurlos vorbei. Beim Auswärtsspiel auf Schalke bot der Schweizer eine ungewohnt schwache Vorstellung. Aufgrund einer Rippenblockade konnte er bereits unter der Woche nur eingeschränkt trainieren. Nun gibt es die Gewissheit, dass Benaglio beim Heimspiel gegen Ingolstadt definitiv fehlen wird. Für ihn rückt Koen Casteels zwischen die Pfosten.

Bendtner auf die Tribüne

Neben Benaglio fällt auch Josuha Guilavogu verletzungsbedingt aus. Ein weiterer Spieler, der nicht im Kader steht, ist dagegen fitt. Nicklas Bendtner stand auf Schalke noch in der Startformationen. Doch aufgrund seiner mangelnden Einstellungen sitzt der Däne gegen Ingolstadt nur auf der Tribüne. Klaus Allofs und Dieter Hecking hatten bereits in der Winterpause angekündigt nur noch auf Spieler zu setzen, die mit hunderprozentiger Leidenschaft für den VfL Wolfsburg agieren. Da dies bei Bendtner nicht der Fall sein soll, gibt es die Quittung von den Verantwortlichen.

Über Marcel Pramschüfer