Champions League

Wolfsburg-Gegner Gent gerät ins Straucheln

am

München – Der VfL Wolfsburg empfängt kommende Woche Dienstag KAA Gent zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League. Seit dem 3:2-Sieg der Wölfe im Hinspiel hat Gent in der belgischen Liga nur eine durchwachsene Performance abgelegt.

Remis gegen Abstiegskandidat

So spielte Gent am Freitagabend nun gegen Abstiegskandidat Oud-Heverlee Leuven nur 1:1 (Tore: Trossard zum 0:1; Boussoufa mit dem Ausgleich 1:1) und droht am Samstag die Tabellenführung zu verlieren, wenn Konkurrent FC Brügge einen Heimsieg gegen St.-Truiden einfährt. Seit dem Spiel gegen Wolfsburg hat Gent nur vier von möglichen neun Punkten in der belgischen Jupiler League geholt: Nach einer 2:5-Niederlage gegen Oostende folgte ein 3:1-Heimsieg gegen KSC Lokeren – und nun das Remis.

Im Hinspiel 3:0-Führung fast verspielt

Das Rückspiel in Wolfsburg startet am Dienstag um 20.45. Wolfsburg hatte im Hinspiel bereits mit 3:0 geführt – zwei Tore von Julian Draxler, ein Treffer von Max Kruse -, musste aber in den letzten zehn Minuten der Partie noch zwei Gegentore hinnehmen.

Über Daniel Michel

Diesen Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.