Nationalspieler auf dem Markt

Berisha vor Augsburg-Abschied: Schlägt der BVB zu?

Berisha will Augsburg offenbar verlassen. Foto: Getty Images
Berisha will Augsburg offenbar verlassen. Foto: Getty Images

Die letzten Tage des Transferfensters in der Bundesliga dürften turbulent werden. Randal Kolo Muani ist bei Eintracht Frankfurt in den Streik getreten, der FC Bayern will sich noch auf zwei Positionen verstärken und einige Nationalspieler könnten den nächsten Schritt wagen. Dazu gehört auch Mergim Berisha, dessen Abschied vom FC Augsburg sich mehr und mehr andeutet.

Wechselwunsch hinterlegt

Wie Transfer-Experte Florian Plettenberg vom TV-Sender Sky berichtet, hat der Angreifer seinen Wechselwunsch mit Nachdruck hinterlegt. Der zweifache DFB-Internationale werde am Mittwoch schon nicht mehr am Mannschaftstraining der Fuggerstädter teilnehmen. Wohin es Berisha zieht, ist noch offen. Der 25-Jährige soll einen robusten Markt vorfinden und könnte sich nach Stationen bei RB Salzburg und Fenerbahce erneut im Ausland versuchen.

Passt ins BVB-Beuteschema

Zudem gibt es die wohl durchaus konkrete Option eines Wechsels zu Borussia Dortmund. Als deutscher Nationalspieler mit Erfahrung in der Bundesliga passt Berisha ins Beuteschema, das der Vizemeister zuletzt angewendet hat. Zudem zeichnet den Berchtesgadener eine gewisse Vielseitigkeit aus, er kann nicht bloß als vorderste Sturmspitze eingesetzt werden. Das würde in Dortmund die Möglichkeiten erweitern.

Kein reiner Haller-Backup

Für einen reinen Backup für Sebastien Haller, der Anfang 2024 beim Afrika-Cup weilen will und damit mehrere Spiele verpassen wird, wäre Berisha mit einer kolportierten Ablöse von 15 Millionen Euro sicherlich zu teuer. Einen Spieler, der bisweilen auch gemeinsam mit Haller oder Youssoufa Moukoko, dessen Entwicklung nicht negativ beeinträchtigt werden soll, spielen kann, würden die Schwarzgelben mutmaßlich lieber holen. Allerdings übersteigt die Personalie Berisha das vermeintliche Restbudget des BVB deutlich und soll der Klub bekanntlich auch in der Defensive nach Verstärkungen Ausschau halten. Insofern scheint wahrscheinlich, dass es Berisha eher anderswohin ziehen wird.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
30.08.2023