Noch kein Sieg

Borussia in Leipzig: Setzt sich die schwache Bilanz fort?

Xavi Simons im Zweikampf mit Max Wöber (v.l.). Foto: Getty Images.
Xavi Simons im Zweikampf mit Max Wöber (v.l.). Foto: Getty Images.

Borussia Mönchengladbach kratzte im Hinspiel gegen RB Leipzig an einem Punktgewinn. Das erneute Aufeinandertreffen (Samstag, 18.30 Uhr) steht für die Fohlen historisch betrachtet jedoch unter keinem guten Stern.

Spiele gegen RB Leipzig sind für Fans von Borussia Mönchengladbach schon grundsätzlich eher Pflicht als Vergnügen. Aufgrund der Unterstützung von Brausehersteller Red Bull erfreuen sich die Sachsen beim Fohlen-Anhang keiner Beliebtheit, in aller Regelmäßigkeit wird während der Spiele mit Trillerpfeifen gegen RB protestiert. Darüber hinaus sitzt Marco Rose auf der Leipziger Bank, der mit seinem angekündigten Wechsel von Gladbach zu Borussia Dortmund im Frühjahr 2021 zur Persona non grata der Nordkurve wurde. (Einwurf: Reitz mit Ausstiegsklausel?)

Schwache Bilanz in Leipzig

Allerdings ist Leipzig auch aus sportlicher Sicht alles andere als ein Lieblingsgegner der Borussia. Vor dem 16. Pflichtspiel steht die Bilanz bei drei Siegen, drei Unentschieden und neun Niederlagen gegen den zweifachen DFB-Pokalsieger. Am Samstagabend droht bereits die zehnte Pleite - was angesichts der Auswärtsbilanz im direkten Vergleich keine zu große Überraschung wäre. Borussia hat siebenmal in der Red-Bull-Arena gespielt, dreimal nahmen die Fohlen einen Punkt mit nach Hause, die übrigen vier Spiele wurden allesamt verloren. Das Torverhältnis beträgt 8:17, die beiden vergangenen Auswärtsfahrten wurden mit klaren Niederlagen (1:4, 0:3) beendet.

Stolpert RB gegen Borussia?

Etwas Mut macht der Umstand, dass Leipzig nur eines der vergangenen sechs Bundesligaspiele gewonnen hat. Neben Niederlagen gegen Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen und Stuttgart mussten sich Rose und die Seinen mt Unentschieden gegen Werder Bremen und Augsburg begnügen. Der einzige Sieg wurde gegen Union Berlin gefeiert. Darüber hinaus erreicht Gladbach in dieser Saison tendenziell gegen die Top-Mannschaften das Leistungslimit, außerdem wurden zum Jahresauftakt vier Punkte gegen Stuttgart und Leverkusen eingefahren. Dennoch wäre ein Unentschieden bereits ein Erfolg für die Fohlen, da Auswärtsspiele in dieser Saison allgemein zu den unliebsamen Aufgaben gehören (1 Sieg, 4 Unentschieden, 5 Niederlagen, 19:26 Tore).

Mehr News über Borussia Mönchengladbach findest du hier.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
15.02.2024