Schwieriger Wintertransfer

Tanaka im Fokus: Deshalb kann Gladbach (noch) nicht aktiv werden

Ao Tanaka ist Schlüsselspieler bei Fortuna Düsseldorf.
Ao Tanaka ist Schlüsselspieler bei Fortuna Düsseldorf. Foto: Getty Images

Ao Tanaka will Fortuna Düsseldorf im Aufstiegsrennen helfen. Doch der Japaner hat auch die 1. Bundesliga im Blick. Borussia Mönchengladbach zeigt Interesse. Doch noch kann der Klub nicht aktiv werden.

Gladbach will sich im Mittelfeld verstärken

Borussia Mönchengladbach würde sein zentrales und defensives Mittelfeld bereits im Winter gerne verstärken. Ein Kandidat, der auch beim VfB Stuttgart auf der Liste steht, ist nach fussball.news-Informationen weiterhin Ao Tanaka. Der Japaner hat sich gegen eine Teilnahme am Asien-Cup und für einen Verbleib bei Fortuna Düsseldorf entschieden. Sein Ziel ist es, mit den Rheinländern in die 1. Bundesliga aufzusteigen.

Problem: Tanaka kann erst kommen, wenn es Abgänge gibt

Doch auch gegen einen sofortigen Aufstieg in die deutsche Beletage würde sich der 25-Jährige nicht wehren. Tanaka spielt eine starke Saison bei der Fortuna, er erzielte vier Treffer und legte ein Tor auf. Da sein Vertrag noch bis 2025 läuft, wäre er für 2,5 bis drei Millionen Euro zu haben. Gladbach bräuchte genau einen solchen Spieler, der Mentalität und Torgefahr vereint. Das Problem: Ohne Verkäufe in der Winterpause sind der Borussia derzeit die Hände gebunden. Manager Roland Virkus muss zunächst Platz schaffen, bevor es einen Angriff auf den Transfermarkt gibt. Auch deshalb deutet derzeit einiges auf einen Tanaka-Verbleib in Düsseldorf hin. 

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
08.01.2024