Top-Trainer

Ex-Manager schwärmt: "Alonso ist wie ein Sterne-Menü"

Xabi Alonso ist Cheftrainer von Bayer Leverkusen. Foto: Getty Images.
Xabi Alonso ist Cheftrainer von Bayer Leverkusen. Foto: Getty Images.

Xabi Alonso hat Bayer Leverkusen zu einer Spitzenmannschaft der Bundesliga geformt. Ex-Manager Reiner Calmund spricht vor dem Top-Spiel gegen den FC Bayern (18.30 Uhr) in höchsten Tönen über den Spanier.

Dank einer cleveren Transferpolitik und dem mutigen sowie dominanten Offensivfußball von Xabi Alonso ist Bayer Leverkusen in dieser Saison ein Titelkandidat. Vor dem Spitzenduell mit dem FC Bayern führt die Werkself die Bundesliga-Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung auf den Rekordmeister an, steht zudem im DFB-Pokal-Halbfinale und im Achtelfinale der Europa League. (Einwurf: Tuchel verteilt "uneingeschränktes Lob" an Xabi Alonso)

Calmund schwärmt von Alonso

Vor dem Kräftemessen der beiden erfolgreichsten Bundesligisten in der laufenden Saison schwärmt Reiner Calmund gegenüber Sky Sport von Alonso, der im Oktober 2022 zum Cheftrainer ernannt worden war. Der einstige Mittelfeld-Stratege sei "wie ein Sterne-Menü, absolute Spitzenklasse", so der ehemalige Leverkusener Manager (1976-1999). "Wenn du als Spieler Weltmeister und Europameister wirst und die Champions League mit Liverpool und Real Madrid gewinnst, geht nicht mehr. Diesen Mann als jungen Trainer zu verpflichten, war ein kluger Schachzug." (Bericht: Falls Alonso geht: Hat Leverkusen schon eine Alternative?)

Calmund: "Er macht das herausragend"

Alonso mache "keinen Heckmeck und hat eine ruhige Art", trotz der Personalsorgen zu Jahresbeginn habe er "noch nie eine Klage oder eine Entschuldigung gehört", so Calmund: "Er trainiert die Leute, die er hat und macht das herausragend."

Keine Vorentscheidung in der Bundesliga

Dennoch werde die Partie gegen Bayern kein Selbstläufer, warnt der 75-Jährige: "Leverkusen hat Qualität, der Bayern-Kader ist aber natürlich auch nicht von Pappe. Sie haben einen Kaderwert, der fast doppelt so hoch wie der von Leverkusen ist." Überdies rechnet Calmund selbst bei einem Sieg der Werkself mit keiner Vorentscheidung im Titelrennen: "Ein Fünf-Punkte-Vorsprung wäre natürlich ordentlich und die Brust von Bayer wäre noch breiter. Aber eine Entscheidung ist es nicht - da muss man nur mal in Dortmund nachfragen."

Für mehr News über Bayer Leverkusen geht es hier entlang.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
10.02.2024