Deutliches Ergebnis

FCA-Profis staunen über VfB: "Nie so hergespielt worden"

Augsburg war gegen Stuttgart chancenlos. Foto: Getty Images.
Augsburg war gegen Stuttgart chancenlos. Foto: Getty Images.

Der FC Augsburg hat das Bundesliga-Auswärtsspiel gegen den VfB Stuttgart mit 0:3 verloren. Im Anschluss zollten die Fuggerstädter dem Gegner großen Respekt.

Augsburg staunt über Stuttgart

In der Regel suchen Fußballprofis und Trainer die Gründe für Pflichtspielniederlagen bei sich. Welcher Mannschaftsteil war die Schwachstelle? War der taktische Ansatz falsch gewählt? Beim FC Augsburg wurden derlei Fragen nicht gestellt, nachdem die Partie gegen den VfB Stuttgart am Mittwochabend abgepfiffen wurde. Vielmehr staunten die Spieler über den VfB, der vor sieben Monaten noch im Abstiegskampf steckte und nun auf Platz drei überwintert.

Demirovic: "Sie haben sich das komplett verdient"

"Es ist Wahnsinn. Sie haben sich das komplett verdient. In meiner Karriere wurde ich noch nie so hergespielt, nicht mal von den Bayern. Respekt an die – Chapeau", sagte Ermedin Demirovic nach dem Schlusspfiff bei Sky. Laut Niklas Dorsch ist Stuttgart ein Vorbild für den FCA, der sich in eine ähnliche Richtung entwickeln soll: "Nicht nur die Art und Weise, wie sie sich rausgekämpft haben - dieses Selbstbewusstsein, mit dem Ball Fußball spielen zu wollen, den Gegner laufen zu lassen. Da wollen wir irgendwann auch mal hinkommen, sind davon aber noch sehr weit entfernt." Unter Jess Thorup hat Augsburg Fortschritte gemacht, der Fokus gilt dennoch dem Klassenerhalt in der Bundesliga.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
21.12.2023