Bleibt Polzin?

HSV entscheidet über Trainerfrage: Baumgart kein Thema?

Baumgart spielt in den HSV-Überlegungen offenbar keine große Rolle. Foto: Getty Images
Baumgart spielt in den HSV-Überlegungen offenbar keine große Rolle. Foto: Getty Images

In Spiel eins nach der Beurlaubung von Tim Walter hat der Hamburger SV am Wochenende bei Hansa Rostock lediglich ein Remis erzielt. Der unmittelbare Kontakt zu den direkten Aufstiegsplätzen ist erstmal futsch. Ob sich Interimscoach Merlin Polzin mit dem Auftritt der Mannschaft für weitere Einsätze empfohlen hat, sei dahingestellt. Für ihn spricht, dass aktuell kein sofortiger Ersatzkandidat in Sicht scheint.

Eine 'Feuerwehrmann-Lösung' deutet sich nicht zwingend an

Sofern nicht der unwahrscheinliche Fall eintritt, dass der HSV den Wunsch etwa von Mäzen Klaus-Michael Kühne erfüllt und Felix Magath engagiert, fällt die 'Feuerwehrmann-Lösung' auch deshalb weg, weil Friedhelm Funkel schon beim 1.FC Kaiserslautern unterschrieben hat. Vor der Entlassung von Walter war wochenlang vor allem über Steffen Baumgart spekuliert worden, mit dem es aber zuletzt noch keinerlei Kontakt gegeben haben soll. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, ändert sich daran kurzfristig wohl kaum etwas. 

Weitere Hamburger SV News in der Übersicht

Baumgart grundsätzlich weiter offen für Engagement beim Hamburger SV

Der Lokalzeitung zufolge will der HSV zwar in diesen Tagen entscheiden, ob es mit Polzin weitergeht oder der Interimscoach in die zweite Reihe zurückkehrt. Baumgart sei aber offenbar kein Kandidat, sofort zu übernehmen. Obwohl der im Dezember beim 1.FC Köln beurlaubte Trainer grundsätzlich weiter bereit sei, seinen erklärten Lieblingsverein zu übernehmen und sein Vertrag aufgelöst wurde, mithin keine Zahlung an den FC vonnöten wäre, stehe er auf der Kandidatenliste des HSV nicht ganz oben. Wer stattdessen anstelle von Polzin übernehmen könnte, bleibt indes unklar. Womöglich bleibt der 33-Jährige auch für die Partie gegen die SV Elversberg am Sonntag im Amt. Da sich die beiden Top-Teams St. Pauli und Kiel im direkten Duell die Punkte streitig machen, ist ein Heimsieg für den HSV Pflicht, um den Abstand nach oben zu verkürzen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
19.02.2024