Bayern-Leihgabe

Keine Zukunft? Schalke will Kabadayi-Option nicht ziehen

Kabadayi hat sich auf Schalke noch nicht entscheidend durchgesetzt. Foto: Getty Images
Kabadayi hat sich auf Schalke noch nicht entscheidend durchgesetzt. Foto: Getty Images

Der FC Schalke 04 will am Samstagabend beim 1.FC Magdeburg den nächsten Schritt aus dem Tabellenkeller der 2. Bundesliga machen. Die Königsblauen folgen in den vergangenen Wochen dem Eichhörnchen-Prinzip, haben zwei von Kenan Karaman herausgeschossene 1:0-Siege gesammelt. Obwohl oft Kreativität und Einfallsreichtum fehlen, spielt Yusuf Kabadayi nur eine Nebenrolle.

Talent von Kabadayi kommt im Abstiegskampf kaum zur Geltung

Vom Profil her ist der dribbelstarke Außenstürmer ein Typ, der Schalke gut tun sollte. Im Idealfall kann eine Einzelaktion von Kabadayi Spiele entscheiden. Dieser Fall ist aber bisher noch nicht eingetreten. Seine einzigen beiden Treffer trug die Leihgabe des FC Bayern an den Spieltagen 8 und 9 bei, Schalke verlor beide Partien trotzdem. Eine Vorlage hat der 20-Jährige bisher nicht geliefert. Das Talent von Kabadayi, immerhin aktueller U20-Nationalspieler des DFB, ist unbestritten, in der aktuellen Konstellation kommt es auf Schalke kaum zur Entfaltung.

Hier entlang für mehr FC Schalke 04 News

Zu viel für Schalke? Kaufoption soll rund 1 Million Euro betragen

Wenig verwunderlich ist so, was der kicker berichtet: Dem Fachmagazin zufolge wird Schalke die Kaufoption für Kabadayi im Sommer wahrscheinlich ungenutzt lassen. Das hat sicher auch wirtschaftliche Gründe, weil Schalke dem Vernehmen nach rund 1 Million Euro auf den Tisch legen müsste, was mutmaßlich einen beträchtlichen Teil des Gesamtbudgets für Verpflichtungen entsprechen würde. Aber auch sportlich bestehen wohl zu große Bedenken, wie weit Kabadayi schon ist, um im Haifischbecken auf Schalke eine wichtige Rolle zu übernehmen. Für bezeichnend hält das Blatt dabei, dass der Deutsch-Türke beim wichtigen Sieg über Braunschweig aus Leistungsgründen nicht einmal in den Kader gefunden hat. Kabadayi selbst betonte im Winter, gerne länger auf Schalke bleiben zu wollen. Ob daraus noch etwas wird, muss als fraglich gelten.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
22.02.2024