Beim Halleschen FC

Rassismus-Vorfall gegen Fürther Green: DFB schaltet sich ein

Im DFB-Pokal gab es offenbar einen Rassismus-Eklat. Foto: Getty Images
Im DFB-Pokal gab es offenbar einen Rassismus-Eklat. Foto: Getty Images

Der Pokalsieg der SpVgg Greuther Fürth beim Halleschen FC am Samstag ist wegen eines mutmaßlichen Rassismus-Eklats in den Hintergrund gerückt. Kleeblatt-Mittelfeldspieler Julian Green wurde nach eigenen Angaben von Zuschauern des Drittligisten als Affe beleidigt. Nun hat sich der DFB eingeschaltet.

"Der DFB duldet auf seinen Plätzen grundsätzlich keinen Rassismus und keine Menschenfeindlichkeit! Da gibt es null Toleranz. Dementsprechend wird sich der Kontrollausschuss einschalten und die Vorgänge prüfen", zitiert der Verband auf seiner Homepage die Aussage von Dr. Anton Nachreiner, Vorsitzender des DFB-Kontrollausschusses. Im Spiel war es zu keiner Reaktion der Unparteiischen gekommen, die bei Rassismus-Vorfällen einen sogenannten Drei-Stufen-Plan anwenden sollen. Dabei wird zunächst eine Durchsage gemacht, anschließend kann das Spiel unterbrochen und in letzter Konsequenz sogar abgebrochen werden.

Zorniger reagiert deutlich

Die Schiedsrichter haben den Vorfall, der laut Green erfolgte, als er zur Ausführung eines Einwurfs schritt, selbst nicht bemerkt. Der 15-fache US-Nationalspieler hatte die Unparteiischen im Spiel auch nicht über die Beleidigungen informiert. Deutlich fiel derweil die Reaktion von Fürth-Coach Alexander Zorniger aus, der in der Pressekonferenz einen leidenschaftlichen Angriff auf "braunes Gesocks" fuhr und sich mehr Zivilcourage durch andere Zuschauer in Halle gewünscht hätte. Die Rede von Zorniger stieß am Samstag in den sozialen Medien auf ein großes und überwiegend positives Echo. Bei vergleichbaren Vorfällen in der Vergangenheit ist es derweil zu Geldstrafen gegen die Vereine gekommen, denen die entsprechenden Zuschauer zuzuordnen waren. Einen Teil der Summen können die Klubs für gewöhnlich für konkrete Maßnahmen im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung verwenden.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
13.08.2023