Riemann dabei?

Überraschender EM-Vorschlag von Hamann

Riemann (türkises Trikot) avancierte gegen Leipzig zum Elfmeter-Helden. Foto: Cathrin Mueller/Getty Images
Riemann (türkises Trikot) avancierte gegen Leipzig zum Elfmeter-Helden. Foto: Cathrin Mueller/Getty Images

Bis zur Europameisterschaft im eigenen Land sind es noch ein paar Monate. Der endgültige Kader steht noch nicht fest, doch TV-Experte Dietmar Hamann bringt bereits einen überraschenden Vorschlag: VfL Bochums Torhüter Manuel Riemann.

Deutschland im Tor stark besetzt

26 Nationalspieler stehen im Kader der deutschen Nationalmannschaft, die für zwei Länderspiele in die USA reist. Und im Tor ist die deutsche Nationalmannschaft besonders gut besetzt. Dort sind aktuell Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Oliver Baumann (TSG Hoffenheim) und Bernd Leno (FC Fulham) aufgeboten. Geht es nach Dietmar Hamann, sollte Bundestrainer Julian Nagelsmann mit Blick auf die Europameisterschaft aber an Manuel Riemann denken.

"Es gibt wenige, die Elfmeter besser halten, als er"

"Wenn du so einen hast: Ich würde zumindest mal mit dem Gedanken spielen", sagte der Ex-Nationalspieler am Samstag beim Pay-TV-Sender Sky. Und das keineswegs grundlos: Riemann hatte gegen Leipzig zwei Elfmeter gehalten und Bochum damit ein 0:0 beschert. In der Bundesliga wurden sogar nur zwölf von 23 Strafstößen gegen ihn verwandelt. "Es gibt wenige, die Elfmeter besser halten, als er", bescheinigte ihm Hamann, laut dem Riemann als möglicher Joker fürs Elfmeterschießen mitfahren könnte. "Er hätte es ja so wahrscheinlich verdient. Das Problem ist nur, dass wir fünf, sechs herausragende Torhüter haben", räumte Hamann ein, bekräftigte trotzdem abschließend: "Wenn ich Trainer wäre oder beim DFB, würde ich zumindest einmal mit dem Gedanken spielen."

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
09.10.2023