Taktik-Kniff

Von Bayern überrascht? Alonso: "Wir waren bereit"

Xabi Alonso blickt entspannt auf das Spitzenspiel gegen Bayern. Foto: Getty Images.
Xabi Alonso blickt entspannt auf das Spitzenspiel gegen Bayern. Foto: Getty Images.

Der FC Bayern wagt ausgerechnet im Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen eine Umstellung in der Grundformation. Xabi Alonso zeigte sich vom Taktik-Kniff des Rekordmeisters unbeeindruckt.

Alonso: "Das konnte passieren"

Selbstverständlich wollte Thomas Tuchel vor Spielbeginn keine Details verraten, doch der FC Bayern wird im Gastspiel gegen Bayer Leverkusen aller Voraussicht nach mit einer Fünferkette agieren und das bisherige 4-2-3-1 aufgeben. Sowohl für die Experten am Sky-Tisch als auch für viele Fans war die Aufstellung eine Überraschung, für Leverkusen-Coach Xabi Alonso offenbar aber kaum. "Wir waren bereit. Sie haben jetzt vier Innenverteidiger, also konnte das passieren", sagte der Spanier beim Pay-TV-Sender.

Alonso: "Wir sind vorbereitet"

Es sei ohnehin "das Wichtigste, mit unserer Idee Fußball zu spielen", betonte Alonso und ergänzte: "Gegen Bayern brauchen wir eine fast perfekte Leistung. Wir sind vorbereitet, wir haben gezeigt, dass wir in großen Spielen gute Leistungen bringen können. Wir müssen das heute zeigen." Bei einem Sieg hätte die Werkself in der Bundesliga-Tabelle fünf Punkte Vorsprung auf den FC Bayern und käme der Meisterschaft vorerst einen Schritt näher.

Für mehr News über Bayer Leverkusen geht es hier entlang.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
10.02.2024